Sie verwenden einen veralteten Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Dieser wird durch uns aus Sicherheitsgründen nicht mehr unterstützt. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines modernen Browsers wie Google Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Teaser_mobil_DIV221200/Rausch

Telemedizin - Videoschalte statt Wartezimmer

Langes Warten auf einen Termin, langes Sitzen im Wartezimmer, extra freinehmen für den Arztbesuch … Muss nicht sein, nicht mehr: dank digitaler Gesundheitsanwendungen.
Sie waren schon vor der Pandemie auf dem Vormarsch und wurden laut Handelsblatt von über 800 Millionen Menschen weltweit regelmäßig genutzt. Corona treibt die Digitalisierung im Gesundheitswesen nun enorm voran.

Telemedizin

Telemedizinische Meilensteine 

Das Inkrafttreten des E-Health-Gesetz 2016 brachte den Stein ins Rollen. Dann kippte der 121. Deutsche Ärztetag 2018 das Fernbehandlungsverbot. Seitdem dürfen Mediziner per Telefon oder Video beraten und diagnostizieren. Inzwischen ist
auch das Fernverordnungsverbot aufgehoben, was dem E-Rezept den Weg ebnete. 

So hilft uns der digitale Wandel Telemedizin bringt viele Vorteile. Hier die wichtigsten: 

  • Macht ärztliche Hilfe überall und jederzeit zugänglich – auch für Patienten in abgelegenen Gebieten oder mit eingeschränkter Mobilität.
  • Sie können zu Hause bleiben und laufen nicht Gefahr, sich in Arztpraxen oder Kliniken zum Beispiel mit Corona anzustecken.
  • Die ärztliche Kompetenz ist digital genauso hoch wie analog. Auch das so wichtige Zwischenmenschliche wird unterstützt, da Sie mit dem Arzt sprechen und ihn sehen. 
  • Das Gesundheitswesen wird entlastet und das medizinische Personal vor dem Kontakt mit möglicherweise infizierten Personen geschützt.
  • Video-Sprechstunden und Ferndiagnosen per Computer können Behandlung und Diagnose erheblich beschleunigen.
  • Telemedizinische Anwendungen unterstützen Sie z. B. auch bei Fragen zur Medikamenteneinnahme oder zur Durchführung von Behandlungsmaßnahmen.
  • Keine Sorge: Telematik-Infrastruktur, die Datenautobahn des deutschen Gesundheitswesens, macht alles sicher. Das gewährleisten die strengen Vorgaben des Digitale-Versorgung- und Patientendaten-Schutz-Gesetzes. 

Schluss mit der Zettelwirtschaft: Das e-Rezept 

Mit rosa Zettel in die Apotheke zu gehen, gehört in Kürze der Vergangenheit an. Denn 2021 kommt das E-Rezept: die digitale Version der herkömmlichen Verschreibung. Dafür bekommen die als Patient einen Zugriffscode auf Ihr Handy geschickt, mit dem Sie das Rezept verwalten und in einer Apotheke Ihrer Wahl einlösen können. Dies kann eine Online-Apotheke oder Ihre angestammte Apotheke vor Ort sein.

Was Sie davon haben? Eine Menge. Das E-Rezept erspart Ihnen Zeit und Wege. Nach einer Videosprechstunde erhalten Sie umgehend Ihre ärztliche Verordnung, die Sie dann gleich digital in einer Apotheke einreichen können – ohne in die Arztpraxis kommen zu müssen. Darüber hinaus macht das digitale Rezept die Behandlung mit Arzneimitteln künftig sicherer. Denn die verordneten Medikamente werden in einen elektronischen Medikationsplan übernommen. Darin sind alle Mittel, die Sie einnehmen, auf einen Blick zu sehen.

Ein eingebauter Wechselwirkungscheck überprüft, ob alle Ihre Arzneimittel untereinander verträglich sind. So können unter Umständen gefährliche Interaktionen schnell erkannt und verhindert werden. 

Weiteres Plus des E-Rezepts: Sie werden auf Wunsch an die Einnahme Ihres Medikaments von Ihrem Handy erinnert. Außer rezeptpflichtigen Arzneimitteln können übrigens künftig auch alle weiteren ärztlich veranlassten Leistungen wie medizinische Hilfsmittel oder häusliche Krankenpflege elektronisch verordnet werden. Übrigens: Auch ein Vertrauter oder ein Angehöriger kann die E-Rezept-Einlösung übernehmen. Und für diejenigen, die Smartphone, Tablet & Co. nicht nutzen können oder möchten, gibt es auch weiterhin das Papierrezept.

Ungeachtet dieser Vorzüge...

Die persönliche Beratung und Aufklärung durch Ihre Apotheke ist unverzichtbar bei der Pflege und Wiederherstellung Ihrer Gesundheit. Das E-Rezept kann diese große pharmakologische und medizinische Kompetenz keineswegs ersetzen.

 

Bildquelle: GettyImages/ Eva-Katalin

Notdienst-Apotheke finden
Sicher ist sicher

Hier bestimmen Sie selbst, wie viele Daten Sie einsetzen möchten.

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1 UVP ist die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers ¹ AVP ist der für den Fall der Abgabe von nicht verschreibungspflichtigen Arzneimitteln zu Lasten der gesetzlichen Krankenkasse vom pharmazeutischen Unternehmer zum Zwecke der Abrechnung der Apotheken mit den Krankenkassen gegenüber der Informationsstelle für Arzneispezialitäten GmbH angegebene einheitliche Produktabgabepreis im Sinne des § 78 Abs. 3 AMG, der von der Krankenkasse im Ausnahmefall abzüglich 5 % an die Apotheke erstattet wird.

3 Preise inkl. MwSt.

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (AVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

6 Der hier vorliegende Artikel kann in der Regel innerhalb eines Werktages bereitgestellt werden. In Ihrem Warenkorb erfahren Sie, ob Ihnen die Apotheke weitere Details über den Zeitpunkt der Artikelbereitstellung angegeben hat. Bei Bedarf kontaktieren Sie für weitere Informationen bitte Ihre Apotheke.

7 Dieser Artikel steht in unserem Onlineshop für eine Bestellung nicht zur Verfügung. Sie können gerne mit uns direkt Kontakt aufnehmen, damit wir eine passende Lösung für Sie finden können.

×

Geben Sie Ihrer Seite Farbe

Hier können Sie die einzelnen Farbvarianten testen und im Anschluss die Werte kopieren und im Apothekenbackend hinterlegen.

kopiert
Mit Klick auf dieses Symbol kopieren Sie den Wert in Ihre Zwischenablage.
Apotheken-Backend öffnen
Anmelden
Registrieren

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt und können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen.

Registrieren

Warenkorb

Der Warenkorb ist noch leer.
Gutschein ():
Zwischensumme
Zum Warenkorb

Finden Sie Ihre Apotheke in der Nähe

  • Finden Sie Ihre Apotheke in der Nähe
  • Finden Sie heraus, welche Artikel in Ihrer Apotheke vorrätig sind
  • Wählen Sie bequem zwischen Abholung und Botendienst
Lieferung per Bote
Abholung in Apotheke
hat geöffnet
heute Notdienst
gesund leben Apotheken
Geschlossen. Öffnet am Montag um 08:30 Uhr

Ihre Apotheke in Bondorf

Rathaus Apotheke Hindenburgstr. 31
71149 Bondorf

Telefon 07457/8222

Lieferung per Botendienst
Sicher einkaufen & bezahlen
Qualität aus der Apotheke vor Ort

Unsere Öffnungszeiten

Montag 08:30 - 12:30
14:30 - 18:30
Dienstag 08:30 - 12:30
14:30 - 18:30
Mittwoch 08:30 - 12:30
14:30 - 18:30
Donnerstag 08:30 - 12:30
14:30 - 18:30
Freitag 08:30 - 12:30
14:30 - 18:30
Samstag 08:30 - 13:00
Sonntag geschlossen

So finden Sie uns

Hier binden wir je Apotheke einen Contentteil ein. Auf dieser Seite, die per Offcanvas ausgegeben wird, können Apotheken ihren individuellen Text eingeben, um den Kunden zu erkläören, wie man sie am besten findet.

Generell können hier auch Bilder platziert werden, um die ein oder andere Visualisierung anzubieten.

Die Regel:
Wenn eine Apotheke einen Text hinterlegt soll der Link dazu ausgegeben werden. Wenn kein Text hinterlegt wurde entsprechend nicht.

Unsere Schwerpunkte

Über unsere Apotheke

Unsere Notdienst-Termine

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Leistungen

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

Über unsere Apotheke
Notdienst-Apotheke finden
Website als App

Jetzt Website zum Home-Bildschirm hinzufügen.

Direktzugriff auf Ihre Apotheke
1
Gewünschte Seite aufrufen

Rufen Sie die gewünschte Webseite in Safari auf

2
Teilen-Icon antippen

Anschließend herunterscrollen und „Zum Home-Bildschirm“ wählen

3
„Zum Home-Bildschirm“ antippen

Wählen Sie „Zum Home-Bildschirm hinzufügen “ aus und bestätigen Sie

Direktzugriff auf Ihre Apotheke

Wählen Sie zu erst den von Ihnen genutzten Browser aus, um die passende Anleitung zu sehen

1
Gewünschte Seite aufrufen

Rufen Sie die gewünschte Website in Chrome auf

2
Menü öffnen

Tippen Sie auf die drei kleinen Punkte oben rechts, um das Menü zu öffnen

3
Hinzufügen

Wählen Sie „Zum Startbildschirm hinzufügen“ aus und bestätigen Sie

1
Gewünschte Seite aufrufen

Gewünschte Seite aufrufen

2
Menü öffnen

Tippen Sie auf die drei kleinen Punkte unten rechts um das Menü zu öffnen

3
Hinzufügen

Wählen Sie „Zum Startbildschirm hinzufügen“ aus und bestätigen Sie zweimal